Kita Talleweg, Paderborn

Nichtoffener Wettbewerb, 2020 - Anerkennung

Der Neubau der viergruppigen Kindertageseinrichtung „Talleweg“ im Stadtteil Paderborn Marienloh ergänzt die vorhandene Bebauung im Übergang zwischen Stadt und Landschaft und setzt in der Ortsrandlage als öffentliches Gebäude einen städtebaulichen Auftakt für die straßenbegleitende Bebauung des Talleweg. Über den überdachten Eingangsbereich und Windfang gelangt der Besucher ins Foyer, von dem alle gemeinsam genutzten Räume erschlossen werden. Während der Mehrzweckraum sich zur Straße öffnet, orientiert sich der Speiseraum bzw. das Elterncafé mit der Küche zum Garten. In zentraler Erschließungsachse reihen sich in linearer Anordnung die einzelnen Gruppen auf.

Für die Fassade wird eine vertikale natürliche Holzschalung vorgeschlagen, die durch einzelne in unterschiedlichen Grüntönen lackierte Holzlatten aufgelockert wird und so ein lebhaftes Bild erhält. Die erhöhten Gruppenräume wechseln sich mit den Nebenräumen mit bodentiefer Verglasung und vorgelagerten, überdachten Terrassen ab. Durch die Gebäudekonfiguration ergibt sich eine selbstverständliche Zonierung in einen intensiv bespielbaren Außenbereich im Südwesten des Grundstücks. Gesäumt ist der Spielbereich mit einer heimischen, naturnahen Wildhecke, die locker mit Bäumen überstellt ist, so dass sich ein Rahmen zur Landschaft bildet, diese aber immer erlebbar bleibt.

Kita Talleweg, Paderborn
Kita Talleweg, Paderborn
Kita Talleweg, Paderborn
Kita Talleweg, Paderborn
Kita Talleweg, Paderborn
Kita Talleweg, Paderborn
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.